Projekte / Referenzen

Pfarre Korneuburg - Erweiterung

Land
Österreich
Flaeche
800m²
Auftraggeber
Stift Klosterneuburg
Zeitraum
Planung 2012-2014; 2014-2015

Der Pfarrhof umfasst mehrere Bauteile aus unterschiedlichen Epochen, wobei ein Teil auch dem Dekmalschutz unterliegt. Die Bereiche für Veranstaltungen und Gruppenzusammenkünfte wurden erweitert und saniert.

Der bestehende Pfarrsaal wurde mit neuer Eingangszone sowie Nebenräumen erweitert. Ein Aufzug wurde eingebaut, es wurden neue Nassräume, ein Küchenbereich, eine Garderobe ergänzt und ein Jugendraum saniert.

Die technische Ausstattung wurde neu hergestellt:
Neue elektrische Versorgung, Verteiler, Sicherheitsbeleuchtung, Raumbeleuchtung, Bühnenlicht und Audio.

Die Heizung wurde auf einen neu hergestellten Fernwärmeanschluss angebunden, der nun auch die Kirche versorgt. In den Räumen kommen im Neubauteil Fußbodenheizflächen in Nass- und Trockenaufbau sowie Heizkörper in den Altbaubereichen zum Einsatz.

Eine luftqualitätsgeführte Lüftungsanlage be- und entlüftet den Pfarrsaal.

Allplan führte im Auftrag des Architekten die gesamte Planung und Ausschreibung der Technischen Gebäudeausrüstung aus und überwachte die Ausführung.

Technische Daten

Gesamtnutzfläche 800 m²
Heizung 220 kW
Lüftung 4.500 m³
Elektro 60 kW

 


Zurück