Abwärmenutzung UNO CITY

Aus der in der Kühlperiode entstehenden Abwärme - durch den Betrieb der Kältemaschinen UNO-City/ACV - wird mit Hilfe von drei Ammoniak Hochtemperatur-Wärmepumpen - eine Abwärmenutzung zur Einspeisung in das Fernwärmesystem der Wien Energie geplant. Die dadurch gewonnene Wärme wird hierbei je nach Bedarf in den Vorlauf der Fernwärmeleitung zur Energieversorgung als auch in den Rücklauf zur Temperaturanhebung eingespeist.

Die elektrotechnische Versorgung der beiden Kältemaschinen erfolgt von der bestehenden Energieversorgung UNO-City/ACV.

Allplan war sowohl mit der Planung als auch mit der Ausschreibung der Wärmepumpenanlage inkl. der Einbindung in das bestehende Fernwärmesystem beauftragt, weiter aber ebenfalls mit der Planung der elektrotechnischen Versorgung der Wärmepumpenanlage und der dazugehörigen Anlagenkomponenten.

 

 


Zurück