Quartier Belvedere: Startschuss für zwei Häuser der AccorHotels-Gruppe

Am 16. Juli 2015 fand die Grundsteinlegung des ersten Baufeldes des Quartier Belvedere Central (QBC) gemeinsam mit den Bauherren, Architekten, Investoren und Projektpartnern statt. Am neuen Wiener Hauptbahnhof wurde somit offiziell der Grundstein für das erste Gebäude im QBC gelegt.

Auftraggeber der Allplan, die Firma Strauss und Partner Development GmbH, entwickelt mit dem Quartier Belvedere Central (QBC) am Hauptbahnhof bis Ende 2018 auf rund 25.000 Quadratmeter Grundstücksfläche am Wiedner Gürtel mit einer Investitionssumme von insgesamt 300 Millionen Euro ein neues Stadtviertel, welches neben Büro- und Geschäftsflächen auch Wohnungen und Hotels umfasst.

Im Bauteil 5 werden bis Anfang 2017 zwei Hotels mit 311 und 266 Zimmern entstehen. Beide Häuser mit zusammengerechnet rund 27.300 Quadratmeter Bruttogeschossfläche werden unter den Accor-Marken "Ibis" (3-Sterne) und "Novotel" (4-Sterne) betrieben. Ebenfalls umfasst die Hotelentwicklung auch einen rund 1800 Quadratmeter großen Veranstaltungsbereich mit Ballsaal und Konferenzräumen.

ALLPLAN ist für sämtliche Gewerke der Gebäudetechnik  verantwortlich und mit der Planung des  Vorentwurf und des Entwurfs wie auch mit der Einreichplanung, Ausschreibung und Mitwirkung bei Vergabe beauftragt.

 

 

 

Downloads

    Developed by STRAUSS & PARTNER – © astridknie
    Developed by STRAUSS & PARTNER – © astridknie
    Developed by STRAUSS & PARTNER – © astridknie
    Developed by STRAUSS & PARTNER – © astridknie