Planung 4.0 - die Antwort zu Industrie 4.0

Industrie 4.0 stellt nach der

1. Industrielle Revolution: Durch Einführen mechanischer Produktionsanlagen mithilfe von Wasser- und Dampfkraft
2. Industrielle Revolution: Durch Einführen arbeitsteiliger Massenproduktion mithilfe elektrischer Energie
3. Industrielle Revolution: Durch Einsatz von Elektronik und IT zur weiteren Automatisierung der Produktion

die 4. Industrielle Revolution auf Basis von Cyber Physical Systems (CPS) dar.

Was in Deutschland, Schweiz und Österreich unter Industrie 4.0 bekannt ist, wird in der gesamten Welt unter den Namen Smart Factory bzw. Digitalisierung der Wirtschaft vorangetrieben.

Bild1: Internet der Dienste/Dinge

Durch die komplette Vernetzung (Internet der Dienste und Internet der Dinge) und der daraus gewonnen Daten des Produktionsprozesses werden ganz neue Möglichkeiten der individuellen Einzelfertigung für Produkte zu Preisen der Massenfertigung gewonnen. Vereinfacht ausgedrückt soll dies die Fertigung der Losgröße 1 zu Preisen der Massenfertigung ermöglichen.

In der Gegenwart beschäftigen sich in erster Linie die Produktionsbetriebe mit der Digitalisierung ihrer Produktionsprozesse. In Zukunft werden sich Unternehmen aller Bereiche mit der Digitalisierung der Wirtschaft beschäftigen (müssen).
Planung 4.0 steht für einen ganzheitlichen Ansatz zur Planung von Gebäuden und Prozessen. Ganzheitlich, da Planung 4.0 mit dem integralen Ansatz die gleichzeitige Mitwirkung aller am Planungsprozess beteiligten Fachdisziplinen beinhaltet: Horizontale und vertikale Themen und Datenvernetzung für eine in die Zukunft gerichtete Produktion nach modernsten Produktionsstandards und Best Practice Applikationen.

Bild 2: Planung 4.0 <=> Industrie 4.0

Der innovative Ansatz von Planung 4.0 reflektiert und verbindet die folgenden Ebenen, welche in einer Smart Factory durchgängig vernetzt sind:

1.    Ebene: Prozess, Organisation, Mitarbeiter
2.    Ebene: Produktion (Industrie 4.0)
3.    Ebene: Gebäudetechnik
4.    Ebene: Gebäude
5.    Ebene: Umfeld des Produktionsbetriebes
6.    Ebene: Horizontale- und vertikale     Datenvernetzung

Planung 4.0 mit den Kooperationspartnern Allplan GmbH, Schneider Consult und MISC-Services unterstützt Unternehmen interdisziplinär und integral auf den Weg zur Smart Factory.

Downloads

gruppenfoto
bild2
bild9
bild1
bild10
bild11
bild12
bild13
bild14
bild3
bild4
bild5
bild6
bild7
bild8