Energie Audit und Energiemanagement

Vom Energieeffizienzgesetz sind große österreichische Firmen mit mehr als 250 Mitarbeitern oder einem Umsatz von mehr als 50Mio€ und einer Bilanzsumme von mehr als 43Mio€ betroffen.


Energie Audits und Energiemanagement sind unsere wichtigsten Arbeitsfelder. Unsere Kunden sind die energieintensiven Industriebetriebe Europas sowie internationale Entwicklungsinstitutionen, die wir weltweit beraten. Neben der Durchführung von Energie Audits beraten wir auch bei der Einführung von Energie Management Systemen. Eine fundierte theoretische Ausbildung gepaart mit der Erfahrung aus einer Vielzahl konkreter Projekte sind Grundlage für die Kompetenz unserer Berater.

Energieaudit

Ein Energieaudit ist eine systematische Analyse der vorhandenen Energiesysteme durch einen externen Energieauditexperten. 
Folgende Tätigkeiten Sind Bestandteile eines Energieaudits:

  • Besichtigung aller energierelevanten Anlagen (Umwandlung/Verteilung/Verbrauch)
  • Erhebung vorhandener Energiedaten
  • Prüfung der Daten auf Plausibilität
  • Messung zusätzlicher energierelevanter Parameter
  • Identifikation von Energieoptimierungspotenzialen
  • Entwicklung von technischen Lösungen
  • Berechnung der Energie-, Kosten- und CO2-Einsparungen
  • Erhebung der Investitionskosten
  • Ermittlung der Wirtschaftlichkeit

Energiemanagement

Energiemanagement ist der systematische und strukturierte Umgang mit Energie. Der Verbrauch sinkt auf ein niedriges Niveau, die Mitarbeiter werden aktiv in den bewussten Umgang mit Energie eingebunden. Der internationale Standard ISO50001 ist eine Vorgabe der internationalen Standardorganisation zur systematischen Senkung der Energiekosten.

Bei der Einführung sind unter anderem die folgenden Schritte zu erfüllen:

  • Verfassung einer Energiepolitik mit allen Anliegen und Zielen
  • eine umfangreiche technische und organisatorische Erfassung des Energiesystems, der Hauptverbraucher und der Ausgangssituation
  • die gemeinsame Suche und Ausarbeitung von effizienzverbessernden Maßnahmen
  • die gemeinsame Umsetzung der Einsparungen der Aufbau einer Energiebuchhaltung und einesEnergiecontrollings
  • Schulung und Motivation der Mitarbeiter zum
  • sorgsamen Umgang mit Energie
  • regelmäßige Überprüfung der Ergebnisse und
  • laufende Verbesserung

Das Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen ein Energiemanagementsystem einzuführen diese zu zertifizieren und aufrecht zu erhalten, alternativ dazu besteht die Möglichkeit zur regelmäßigen Durchführung (alle 4 Jahre) eines Energieaudits nach ÖN EN 16247.

Die Firma Allplan bietet Energie Audits nach ÖN EN 16247 und unterützt Sie auch bei der Einführung des EnMs.